Gichin Funakoshi Masutatsu Oyama Kyokushinkai Kanku
Masutatsu Oyama
(1923 - 1994)
 

Oyama-Galerie

Masutatsu Oyama, 10. Dan, der Gründer des Kyokushinkai Stiles, wurde 1923 in Südkorea geboren. Er begann mit 9 Jahren chinesisches Kempo zu trainieren. Mit 15 Jahren schickte ihn sein Vater nach Japan, um am Yamanashi Youth Aviation Institute zu studieren. Er trainierte kurze Zeit Judo, bevor er unter Gichin Funakoshi Karate Unterricht nahm.

Masutatsu Oyama trainierte sehr hart unter verschiedenen Lehrern und machte große Fortschritte. Mit 17 Jahren wurde er bereits 2. Dan und mit 22 Jahren 4. Dan. Zwei Jahre später, 1947, gewann er die All Japan Karate Championship.

Die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg war eine sorgenvolle Zeit für Japan. Während dieser Zeit hatte Masutatsu Oyama oft Schwierigkeiten mit der amerikanischen Besatzung. Er kam schließlich zu dem Entschluss, dass er, wenn er aus dem Leben etwas machen wollte, seine Wege ändern musste. Er entschloss sich, sich den Entbehrungen eines einsamen Trainings in den Bergen zu unterziehen. Dies tat er auf dem Mt. Kiyosumi in der Chiba Region, wo er 18 Monate blieb und täglich trainierte,
um seinen Körper und seinen Geist zu stärken.

1950, nach dem er von den Bergen zurückgekehrt war, kämpfte er zum ersten Mal gegen einen Stier. Insgesamt kämpfte er gegen 52 Stiere, 3 von ihnen tötete er, 48 schlug er die Hörner ab.

1952 wurde Masutatsu Oyama eingeladen, eine Tour durch Amerika zu machen. Er gab 32 Demonstrationen, lehrte in verschiedenen Staaten und trat in 7 Kämpfen gegen Boxer und Ringer an und gewann alle.

1953 reiste er zum zweitenmal in die USA. In dieser Zeit kämpfte er in Chicago gegen einen Stier und wurde berühmt durch das abschlagen der Hörner des Bullen.

1954 eröffnete er sein erstes Dojo in Mejiro, Tokyo. Die Lehrer waren Mizushima und Yasuda. 1956 eröffnete er noch ein Dojo, diesmal hinter der Rikkyo Universität. Die Lehrer waren Mizushima, Yasuda, Ishibashi und Minamimoto. Dieses Dojo war der Beginn des Kyokushinkaikan.

1964 wurde das Tokyo Honbu offiziell eröffnet und die IKO wurde gegründet. Kyokushinkai wurde zu einem der größten und berühmtesten Stilrichtungen.

Oyama-Galerie